Filsen, 21.06.2018

Offener Brief des neuen Ortsbürgermeisters

an die Bürgerinnen und Bürger der OG Filsen


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der Ortsgemeinderat Filsen hat mich in seiner Sitzung vom 20.06.2018 zum Ortsbürgermeister gewählt. Da es bei der öffentlichen Wahl keine Bewerberinnen und Bewerber für das Amt gab ist dies der jetzt notwendige Schritt. Der Gemeinderat, Beigeordnete und ich hatten das Ziel, bis zu den Kommunalwahlen im nächsten Jahr nicht fremd verwaltet zu werden und wichtige Entscheidungen für unsere schöne Ortsgemeinde weiterhin selbst zu treffen.


Das einstimmige Votum des Rates stärkt mir sehr den Rücken.
Ich freue mich auch über den Rückhalt der Menschen von Filsen.

Das Vertrauen und die aufmunternden Worte aus der Bevölkerung haben mich motiviert, dieses wichtige Amt zu übernehmen, wenn auch nur für ein Jahr. Ich werde versuchen das in mich gesetzte Vertrauen zurück zu geben. Unterstützung erhalte ich auch von meinem ersten Beigeordneten Othmar Schneider  und dem neu gewählten zweiten Beigeordneten Dieter Roos. Der 1. Beigeordnete und ich sind im vergangenen schwierigen Jahr als Team zusammen gewachsen und harmonieren prächtig. Mit Dieter Roos bekommen wir die zusätzliche notwendige Unterstützung, die uns bisher fehlte um die Amtsgeschäfte vollends abzudecken.


Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit.
Weitere großartige Unterstützung bekomme ich vom gesamten Team des Ortsgemeinderates, unseren Gemeindeangestellten und den vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern  die sich für das Wohl der Gemeinde einsetzen. Mein Dank gilt auchd en Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verbandsgemeinde Loreley, die für uns immer ein offenes Ohr haben und uns in schwierigen Fragen unterstützen und begleiten.


Vielen Dank an Sie liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger für die vielen Glückwünsche  die ich zur Wahl de Ortsbürgermeisters erhalten habe. Ein besonderer Dank geht an meine Familie, die mich ermutigt haben das Amt anzunehmen und nun leider einige stunden in der Woche auf mich verzichten müssen.

Wir werden alles daran setzen unsere Gemeinde weiterhin positiv zu vertreten.

Ich möchte im kommenden Jahr die Neugestaltung des Dorfplatzes erledigt sehen, die Jugend- und Seniorenarbeit weiter fördern und die Dorfgemeinschaft im Schulterschluss mit den Vereinen, Grupierungen, Institutionen und allen Bürgerinnen und Bürgern wieder festigen.

Eine Bitte habe ich an all die fleißigen Helferinnen und Helfer, die ehrenamtlich für unsere Gemeindeund zu unserem Wohle tätig sind. Bleibt uns weiterhin lange erhalten, ohne Euch wird es nicht gehen.

Vielen Dank!

Ganz im Sinne meines Vorgängers möchte ich Euch/ Ihnen ein „Bürgermeister für alle“ sein.

Herzliche Grüße

Euer neuer Bürgermeister Markus Daniel


  

Der Bürgermeister unterhält sein Büro in dem alten, 1611 errichteten Rathaus, dass wegen seiner früheren Funktion in Filsen liebevoll „Wachport“ genannt wird. (siehe auch: "Dorfgeschichte / unsere Wachport")

Gemeindeverwaltung Filsen
Rathaus „Wachport“
Oberstraße
56341 Filsen

 Bürozeiten:  jeweils Mittwochs von 18.oo - 19.oo Uhr

Erreichbarkeiten im Gemeindebüro:

Telefon:  06773 - 9597770

Fax:  06773 - 9597771


Die Ortsgemeinde Filsen gehört zur Verbandsgemeindeverwaltung Loreley.

Verbandsgemeindeverwaltung Loreley
Dolkstraße 3
56346 St. Goarshausen

06771 – 919 - 0

www.vg-loreley.de

rathaus@vg-loreley.de